Koran-Expertin Angelika Neuwirth in Tübingen geehrt

Die angesehene Forscherin Angelika Neuwirth (71) hat am 12. Mai den Leopold-Lucas-Preis der Universität Tübingen für ihre Forschungen zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte des Koran erhalten. Neuwirth wurde auch ür ihr Engagement im Dialog zwischen Islam, Judentum und Christentum geehrt.

Liebe Leserinnen und Leser
Der Zugriff auf diesen Beitrag ist kostenpflichtig. Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote: kath.ch/pro
Die Bestellung Ihres Abonnements nimmt medienzentrum@kath.ch gerne entgegen.
News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum