“Kommen Sie heil durch die Fastenzeit”

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Seit Ende des 11. Jahrhunderts lassen sich Gläubige an diesem Tag in Gottesdiensten ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen. Oder auf die Stirn streuen.