Kardinal Peter Kodwo Appiah Turkson | © KNA
Ausland
Kardinal Peter Kodwo Appiah Turkson | © KNA

Kardinal Turkson: Politiker spüren Druck von Klimaprotesten

Nairobi, 16.7.19 (kath.ch) Kurienkardinal Peter Turkson hat Jugendliche aufgefordert, weiter «gesunden Druck» auf Politiker in Sachen Umweltschutz auszuüben. Das Engagement von Greta Thunberg und ihrer Mitstreiter habe ihn «ermutigt», sagte der Geistliche laut lokalen Medienberichten vom Dienstag in der kenianischen Hauptstadt Nairobi.

Peter Turkson versicherte er den jungen Aktivisten: «Eure Frustration und euer Ärger auf unsere Generation ist klar und verständlich.» Den Berichten zufolge sprach Turkson am Montag bei einer von religiösen Vertretern organisierten Konferenz in der Zentrale des Uno-Umweltprogramms (Unep).

Lob für katholische Jugendliche

Dabei lobte er vor allem den Einsatz der katholischen Jugend. «Angesichts der Dringlichkeit unserer Situation finde ich die Rolle, die junge Katholiken in dieser Mobilisierung spielen, ermutigend», wird der Geistliche aus Ghana zitiert.

Hoffnungsvoll trotz immer neuer Extremwetterlagen zeigte sich dem Bericht nach auch die Unep-Vizedirektorin Joyce Msuya. Das verdankt die Tansanierin eigenen Worten nach zum Teil Papst Franziskus. Dieser habe eine ganze Bewegung inspiriert, gegen den Klimanotstand zu handeln. (kna)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum