Sieger-Team Jugendmagazin «d(ich)!» | © Hansjörg Huber
Schweiz
Sieger-Team Jugendmagazin «d(ich)!» | © Hansjörg Huber

Jugendmagazin «d(ich)!» ist Sieger des Jugendprojekt-Wettbewerbs St. Gallen

Buchs SG, 29.10.17 (kath.ch) Der Final des regionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs aus den Kantonen St. Gallen und Appenzell-Ausserrhoden fand am Samstag in Buchs statt. Aus den 23 eingereichten Dossiers wurden 12 Projekte nominiert und für die Teilnahme am Final eingeladen. Die Jury hat nach der Präsentation der 12 Konzepte das katholische Jugendmagazin «d(ich)!» zum Sieger erklärt.

Daniela Huber-Mühleis

Teilgenommen haben unter anderem Projekte wie «Eritrean Diaspora Academy – Exil EritreerInnen», «Aktion Zeltsammeln» oder «Pieces – Englisch-unterricht in Entwicklungs- und Schwellenländern».

Bei Projektleiterin Richa Huber und ihrem Redaktionsteam ist die Freude über die Würdigung ihrer Arbeit riesig. Als Anerkennung konnte die Gruppe von den Veranstaltern ein Preisgeld von 1’700 Franken entgegennehmen.

Sieger-Team Jugendmagazin «d(ich)!» | © Hansjörg Huber

Die vier Erstplatzierten messen sich zudem am 11. November am 13. Interregionalen Final in Dornbirn (Österreich) mit Gruppen aus dem Vorarlberg und dem Fürstentum Liechtenstein.

Das Jugendmagazin «d(ich)!» wurde vom Pfarreiforum, Pfarrblatt des Bistums St. Gallen, lanciert und wird vom Verein Pfarreiforum herausgegeben. Die vierte Ausgabe erscheint demnächst in einer Auflage von 110’415 Exemplaren.

Jugend schreibt für Jugend

Im «d(ich)!» schreiben junge Menschen für junge Leute. Denn wer weiss schon besser Bescheid, was die Jugend von heute interessiert als sie selber, heisst eine der Maximen der Macher. Die Redaktionsmitglieder sind zwischen 14 und 22 Jahre alt und sie machen alles, was auch ein erwachsenes Redaktionsteam leistet. Sie schreiben, interviewen, filmen, fotografieren oder zeichnen. Jeder kann mitmachen, ob mit oder ohne Erfahrung.

Stephan Sigg, Redaktionsleiter des bischöflichen Publikationsorgans, und Elisabetta Rickli-Pedrazzini, Präsidentin des Vereins Pfarreiforum, freuen sich ebenfalls über den Erfolg des Jugendmagazins, das sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte.

Der Wettbewerb wurde vom Verein «Verstärker» im Auftrag des Kantons St. Gallen durchgeführt. Dieser richtet sich an junge Leute zwischen 13 und 24 Jahre. (gs)

Jugendmagazin «d(ich)!» – eine Stimme für die Jungen

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum