Jerusalem: Altstadt und Tempelberg | © Andrea Krogmann
Ausland
Jerusalem: Altstadt und Tempelberg | © Andrea Krogmann

Israelischer Imbiss lockt Juden und Araber an gemeinsamen Tisch

Doha/Jerusalem, 20.10.15 (kath.ch) So schmeckt Frieden: Ein israelischer Imbiss im Küstenort Kfar Vitkin bei Netanja gewährt Juden und Palästinensern 50 Prozent Rabatt, wenn sie sich gemeinsam an einen Tisch setzen.

«Wir sind alle Menschen, wie jeder andere», begründete der Besitzer der «Hummus Bar», Kobi Tzafrir, seine Initiative dem arabischen Sender Al-Dschasira. Am Montag, 19. Oktober, nutzten laut Tzafrir drei jüdisch-arabische Zufallsgemeinschaften das Friedensangebot. Viele Kunden aus dem israelischen Kfar Vitkin und benachbarten Palästinenserdörfern ässen allerdings auch zusammen, ohne den Rabatt in Anspruch zu nehmen, einfach um die Aktion zu unterstützen. (kna)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum