Iren lehnen Änderung des Abtreibungsgesetzes ab

Das irische Parlament will Abtreibungen im Fall tödlicher Anomalien des Fötus nicht erlauben. Mit 104 zu 20 Stimmen hat es eine Änderung des Abtreibungsgesetzes abgelehnt.

Liebe Leserinnen und Leser
Der Zugriff auf diesen Beitrag ist kostenpflichtig. Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote: kath.ch/pro
Die Bestellung Ihres Abonnements nimmt medienzentrum@kath.ch gerne entgegen.
News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum