Schweiz

Heiligsprechung von Marguerite Bays im Oktober

Freiburg, 1.7.19 (kath.ch) Der Vatikan hat das Datum für die Heiligsprechung der Freiburgerin Marguerite Bays bekannt gegeben.

Am Sonntag, den 13. Oktober spricht Papst Franziskus Marguerite Bays (1815-1879) heilig. Dies geht aus einer Mitteilung des Bistums Genf-Freiburg-Lausanne hervor. Laut Mitteilung hat der Vatikan das Datum anlässlich des ordentlichen öffentlichen Konsistoriums von Papst Franziskus bekannt gegeben. An diesem Datum wird eine Wallfahrt stattfinden, Details dazu wird die Stiftung «Bienheureuse Marguerite Bays» auf einer eigenen Website veröffentlichen.

24 Jahre nach Seligsprechung

Marguerite Bays (1815-1879) war Näherin und Bäuerin aus Siviriez im Kanton Freiburg. Die Heiligsprechung erfolgt 24 Jahre nach ihrer Seligsprechung durch Papst Johannes Paul II. Am 15. Januar 2019 hatte der Papst ein zweites Wunder anerkannt und somit den Weg geebnet zur Heiligsprechung. Jeweils am 27. des Monats, ihrem Todestag, finden sich zu ihrem Gedenken zahlreiche Gläubige in der Kirche von Siviriez ein. (uab)

Das Grab von Marguerite Bays auf dem Friedhof von Siviriez. | © Maurice Page
1. Juli 2019 | 13:27
Teilen Sie diesen Artikel!