Bischof Charles Morerod | © 2016 CES
Schweiz
Bischof Charles Morerod | © 2016 CES

Bischof Morerod unterstützt Kundgebung gegen Pädophilie

Freiburg, 17.2.17 (kath.ch) Am Samstag, 18. Februar, findet in Freiburg eine Kundgebung gegen Pädophilie statt. Sie möchte darauf aufmerksam machen, dass es zu wenig griffige Massnahmen gibt, um gegen Pädophile vorzugehen.

Die Kundgebung «Marche Blanche» fordert ausserdem Anerkennung der Opfer von alle betroffenen Autoritäten.

Hinter dem Anlass steht Christine Bussat (SVP, VD), Gründerin der «Organisation Marche Blanche», die gegen Pädophilie kämpft. Anlass ist die Veröffentlichung des Enthüllungsbuches von Daniel Pittet «Mon Père, je vous pardonne». Darin schildert der Autor und engagierte Katholik, wie ein Kapuziner ihn während vier Jahren sexuell misshandelt hat.

Charles Morerod, Bischof des Bistums Lausanne, Genf, Freiburg, und Jean-Marie Lovey, Bischof von Sitten, unterstützen die Kundgebung. Sie erinnern daran, dass eine solche Forderung auch die Kirche und ihren Umgang mit den Taten Pädophiler betreffe. (cath.ch/sys)

Hinweis: Die Kundgebung findet am Samstag, 18. Februar, von 15 bis 16 Uhr auf der Place Python in Freiburg statt.

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum