Schweiz

Franziskus empfängt seinen Botschafter aus der Schweiz

Papst Franziskus hat seinen Botschafter in der Schweiz und in Liechtenstein, Erzbischof Martin Krebs (64), am Samstag in Privataudienz empfangen. Das gab der Vatikan ohne Nennung von Details bekannt.

Der deutsche Vatikandiplomat war vom Kirchenoberhaupt erst vor einigen Monaten mit der neuen Aufgabe betraut worden. Der aus Essen stammende Geistliche war zuletzt seit 2018 päpstlicher Nuntius in Uruguay; bereits 1991 trat er in den diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls ein.

Martin Krebs folgte als Botschafter in Bern auf Nuntius Thomas Gullickson. (kna)

Der neue Nuntius in Bern, Martin Krebs | © KNA
25. September 2021 | 14:48
Teilen Sie diesen Artikel!