Einwanderer als Katholiken registriert – Betrugsverdacht gegen norwegischen Bischof

Hat die katholische Kirche von Oslo Migranten aus katholischen Ländern ohne ihr Wissen als Katholiken registriert, um mehr Geld vom Staat zu erhalten? Der Verdacht steht im Raum. Gegen den Bischof von Oslo wird jetzt wegen Betrugs ermittelt.

27. Februar 2015 | 18:00
Teilen Sie diesen Artikel!