Zitat

«Eine veränderte Landschaft religiöser Virtuosen»

«Die Erfahrungen von Kirche-Sein im Standby-Modus, von religiöser Mangelwirtschaft in der Regelkirche und den spirituellen Ausbruchsversuchen einer digitalen Nomadenkirche, das Echo, das das alles im eigenen Seelenraum auslöst, wird zu Veränderungen führen. Es wird eine veränderte Landschaft religiöser Virtuosen hervorbringen, und diese neue Landschaft wird einen impact haben auf die Konstellation der Zeit zuvor.»

Das schreibt Daniel Bogner, Professor für Moraltheologie und Ethik an der Universität Freiburg, in einem Beitrag auf katholisch.de. Bogner fordert darin ein Umdenken der Bischöfe in Bezug auf die Eucharistie. (ms)

Daniel Bogner leht an der Universität Freiburg Moraltheologie und Ethik. | © Regula Pfeifer
26. März 2020 | 14:34
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Serie «Coronavirus»