Deutschland: Zentralrat der Juden begrüsst kommentierte Ausgabe «Mein Kampf»

«Ich kann mir gut vorstellen, dass diese kritisch kommentierte Auflage einer Aufklärung dient, und dass sie einen gewissen Mythos, der um dieses Buch herrscht, aufzuklären vermag», sagte Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, zur kommentierten Neuauflage von Hitlers Buch, die heute erscheint.

Holocaust-Gedenkstätte in Berlin | © pixelio.de Dirk Schröder
8. Januar 2016 | 10:01
Teilen Sie diesen Artikel!