Vatikan

Bischofskongregation: Kardinal Kurt Koch bekommt zwei neue Kollegen

Sie entscheidet, wer Bischof von Chur wird: die Bischofskongregation im Vatikan. Papst Franziskus hat zwei neue Mitglieder berufen: den polnischen Erzbischof Grzegorz Rys (56) aus Lodz und Bischof Robert Prevost (65) aus Chiclayo in Peru.

Der US-Amerikaner Prevost ist zugleich Übergangsverwalter des peruanischen Bistums Callao, dessen Leiter Jose Luis del Palacio im April aus ungenannten Gründen vorzeitig zurückgetreten war.

Kanadischer Kardinal leitet Gremium

Rys wurde im Juni zum Administrator von der polnischen Diözese Kalisz, nachdem deren Bischof Edward Janiak unter Vertuschungsvorwürfe geriet.

Die Bischofskongregation im Vatikan ist unter anderem für die Verfahren von Bischofsernennungen und disziplinarrechtliche Angelegenheiten zuständig. Ihr Präfekt ist seit 2010 der kanadische Kardinal Marc Ouellet. Aus dem deutschsprachigen Raum gehören ihr der Schweizer Kurienkardinal Kurt Koch und der Müsteraner Bischof Felix Genn an. (cic)


Kurienkardinal Kurt Koch | © KNA
21. November 2020 | 14:09
Teilen Sie diesen Artikel!