Belgiens Bischöfe rufen zur Integration von Demenzkranken auf

Die katholischen Bischöfe in Belgien fordern eine bessere Integration von Demenzkranken in die Gesellschaft. So könne die steigende Zahl von Euthanasie-Fällen gesenkt werden, teilte die Belgische Bischofskonferenz am Montag mit. Demenzkranke seien durch das derzeitige «Euthanasie-Klima» starkem Druck ausgesetzt.

Liebe Leserinnen und Leser
Der Zugriff auf diesen Beitrag ist kostenpflichtig. Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote: kath.ch/pro
Die Bestellung Ihres Abonnements nimmt medienzentrum@kath.ch gerne entgegen.
News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum