Belgiens Bischöfe rufen zur Integration von Demenzkranken auf

Die katholischen Bischöfe in Belgien fordern eine bessere Integration von Demenzkranken in die Gesellschaft. So könne die steigende Zahl von Euthanasie-Fällen gesenkt werden, teilte die Belgische Bischofskonferenz am Montag mit. Demenzkranke seien durch das derzeitige «Euthanasie-Klima» starkem Druck ausgesetzt.

2. März 2015 | 12:54
Teilen Sie diesen Artikel!