Mit Jugendlichen auf dem Firmweg (Teil 1)

Die Firmung – lateinisch confirmatio – ist in der Kirche die Bestätigung oder auch der Abschluss der Taufe eines Christen.

Die Vorbereitung zu diesem Sakrament in den Pfarreien geschieht unterschiedlich: Teils findet der Unterricht während der Schulzeit statt, teils werden die jungen Leute nach der obligatorischen Schule in der Freizeit zu Treffen eingeladen.

Doch was passiert genau bei einer Firmvorbereitung? kath.ch hat sich in der Pfarrei Bruder Klaus im aargauischen Stein umgeschaut und wird den Weg, den die Firmlinge dort seit Ende Februar miteinander gehen, bis zum Schluss begleiten.

Video von Jean Merrouche

Katholisches Medienzentrum