Neue Zürcher Zeitung, 25.05.2018, 11:16 closed

Zehn islamistische Gefährder sind im Kanton Zürich auf dem Radar der Polizei

«Extremisten darf man keinen Raum geben», so lautet das Credo des Zürcher Sicherheitsdirektors Mario Fehr (sp.). Nun sollen auch die Anstrengungen im Bereich der Deradikalisierung verstärkt werden.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum