Radio Vatikan, 01.09.2015, 12:32 closed

Weltgebetstag für die Schöpfung erstmals auch für Katholiken

Eine große ökumenische Geste für die Schöpfung: Zum ersten Mal begehen an diesem Dienstag, den 1. September, katholische und orthodoxe Gläubige auf der ganzen Welt gemeinsam den Weltgebetstag zur Bewahrung der Schöpfung. Um den herausragenden Charakter dieses Gebets zu unterstreichen, leiten Papst Franziskus und der orthodoxe Ökumenische Patriarch Bartholomaios am Dienstag zur gleichen Zeit – um 17 Uhr - entsprechende Feiern. Franziskus steht im Petersdom einem Wortgottesdienst vor, während Bartholomaios in der Istanbuler Georgskathedrale gemeinsam mit jenen 140 Bischöfen betet, die derzeit das erste panorthodoxe Konzil dort vorbereiten.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum