Papst Franziskus und seine Liebeserklärung an die Barmherzigkeit

Es ist ein kleines Spektakel: Oscar-Preisträger Roberto Benigni (»La vita è bella») darf auf dem vatikaneigenen TV-Sender das erste Buch von Papst Franziskus vorstellen. «Der Name Gottes ist Barmherzigkeit» ist zwar nur ein grosses Zeitungsinterview – und ein Bestseller in spe.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen
12. Januar 2016 | 07:45