Neues Prediger-Team auf Radio SRF 2 Kultur

Ab Januar 2016 wird ein neues Team von Radiopredigern Themen aus christlicher Perspektive kommentieren. Die elf Theologinnen gehören verschiedenen Konfessionen an und werden abwechselnd auf Radio SRF 2 Kultur und Musikwelle zu hören sein.

«Turnusgemäss verlassen einige Teammitglieder das Sprecherteam von Radio SRF 2 Kultur und neue Predigende treten ans Mikrofon», heisst es in einer Mitteilung von SRF. Die Predigenden würden in einem Castingverfahren ermittelt, das Radio SRF mit den Radiobeauftragten der Landeskirchen und der Schweizerischen Evangelischen Allianz durchführt. Ab Januar 2016 gehen die neuen Stimmen auf Sendung.

Von reformierter Seite sind neu dabei: Stefan Moll (evangelisch-methodistisch), Pfarrerin Elisabeth Wyss-Jenni (evangelisch-reformiert) und Ralph Kunz (evangelisch-reformiert). Auf Ende Jahr aufhören werden die reformierten Predigenden Ruedi Heinzer, Luzia Sutter Rehmann und Jürg Rother.

Ebenfalls neu im Team sind Diakon Damian Pfammatter (römisch-katholisch), Priesterin Liza Zellmeyer, (christkatholisch), Priester Michael Pfiffner (römisch-katholisch), Pastor Christian Ringli (freikirchliche Bewegung Plus), Vreni Ammann (römisch-katholisch), Eugen Koller (römisch-katholisch), Christian Rutishauser (römisch-katholisch) und Mathias Burkart (römisch-katholisch).

ref.ch
15. Dezember 2015 | 07:14