Nach seiner Verurteilung wegen Vertuschung sexuellen Missbrauchs kündigt Kardinal Barbarin nun seinen Rücktritt an

In Frankreich ist der Erzbischof von Lyon, Philippe Barbarin, wegen Vertuschung von Missbrauch schuldig gesprochen worden. Ein Gericht in Lyon verurteilte ihn zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Nun will Kardinal Barbarin zurücktreten.

NZZ
7. März 2019 | 16:13