Mord an drei jungen Muslimen – Aufruhr in Internetdiensten

Ein Mann hat in North Carolina drei junge Muslime erschossen. Die reichlich haltlose Vermutung, er habe aus religiösen Motiven gehandelt, wurde auf Internetdiensten vieltausendfach verbreitet und sorgte für Aufruhr.

Neue Zürcher Zeitung
12. Februar 2015 | 07:24
Islam (122) , Islamophobie (2) , USA (24) , Verbrechen (1)