Konzilianterer Ton aus Rom

Jene, die sich eine Öffnung der katholischen Kirche wünschen, dürfte das Resultat der Familien-Synode enttäuschen. Das Schlussdokument ist ein vage formulierter Kompromiss ohne klare Antworten.

NZZ
26. Oktober 2015 | 07:46