katholisch.de, 11.01.2019, 16:11

Jesuit will Fest «Beschneidung des Herrn» wiedereinführen

Bis zum Zweiten Vatikanum feierte die Kirche am 1. Januar das Fest der "Beschneidung des Herrn". Jetzt fordert der Schweizer Jesuiten-Provinzial Christian Rutishauser eine Wiedereinführung. Dafür habe er bereits zwei Päpste kontaktiert. Das sind seine Gründe.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum