NZZ am Sonntag, 02.12.2018, 08:21 closed

«Ich glaube nicht, dass man Schurken stoppen kann»

Die Veröffentlichung der chinesischen Gentechnik-Versuche war eine geplante Inszenierung. Da wollte ein unbekannter Forscher berühmt werden, vermutet der amerikanische Bioethiker Jeffrey Kahn
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum