Gastbeitrag, 14.02.2018, 11:15

GUMG im Nationalrat: Gentestgesetz soll durchgepeitscht werden

Medienmitteilung: Am Montag, dem 26. Februar, dem ersten Sitzungstag der Session, steht das Bundesgesetz über genetische Untersuchungen am Menschen (GUMG) auf der Tagesordnung des Nationalrats. Es steht zu befürchten, dass sich auch das Plenum nicht mehr Zeit nimmt als die Wissenschaftskommission WBK-N. Diese hatte den umfangreichen Gesetzesentwurf in bloss einer Sitzung abgehakt. biorespect fordert den Nationalrat auf, das Gesetz mit jener Sorgfalt zu diskutieren, die der Tragweite des GUMG gerecht wird.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum