Bote der Urschweiz, 30.01.2019, 11:24

Geld aus Bern für Schutz von Minderheiten

GEFÄHRDETE MINDERHEITEN ⋅ Maximal 500'000 Franken im Jahr will der Bundesrat an die Kosten für den Schutz von besonders gefährdeten Minderheiten - namentlich jüdische oder muslimische Gemeinschaften - beisteuern. Unterstützen will er bauliche Massnahmen sowie Ausbildungen und Sensibilisierung.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum