Grenchner Stadt-Anzeiger, 29.11.2018, 15:03

«Gäu Samichlaus, I muess ke Ruete ha!»

Einmal im Jahr schlüpft Theo Heiri in das Sankt-Nikolaus-Gewand und besucht Familien mit Kindern in Grenchen und der umliegenden Region – seit rund 35 Jahren. Müde seines Amtes ist er kein bisschen. Im Gegenteil: «Diese Aufgabe ist auch heute noch eine sehr dankbare.» In einer Woche werden die im Bischofsgewand eingekleideten Sankt Nikoläuse ausgesandt.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum