«Für diese Menschen ist die Krise noch lange nicht vorbei»

Trotz staatlicher Hilfspakete und Lockerungen der Corona-Restriktionen bringt die aktuelle Situation einige Menschen in existentielle Schwierigkeiten. Vor allem Sans-Papiers sind betroffen, aber auch Prostituierte stehen ohne Einkommen vor dem Nichts. Einige Projekte leisten Nothilfe – mit Unterstützung der Kirchen.

ref.ch
23. Mai 2020 | 11:58