St. Galler Tagblatt, 15.03.2019, 13:32

Frauen sind in der Mehrzahl: Die 21 letzten Klöster im Bistum St.Gallen

Die betagten Schwestern aus Tübach siedeln nach Notkersegg über. Nach über 400 Jahren schliesst das Kloster St.Scholastika damit seine Türen. Andere Klöster im Bistum St.Gallen sind noch älter und bestehen weiterhin. Neuzugänge haben sie aber kaum.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum