ERF Medien gehen mit einem zweiten Programm auf Sendung

Digitalradiostart von ERF Plus am 1. Dezember

ERF Medien strahlen ab 1. Dezember 2012 das Radioprogramm ERF Plus auch in der Schweiz über Digitalradio aus. Damit kann das beliebte Radioprogramm von ERF Medien ganz unkompliziert mit jedem handelsüblichen DAB+-Radio empfangen werden. Mit Radio Life Channel und ERF Plus können die Wünsche und Bedürfnisse von religiös interessierten Menschen altersspezifisch besser abgedeckt werden.

ERF Plus, das klassische Radioprogramm von ERF Medien, ist ab 1. Dezember 2012 fast in der gesamten Deutschschweiz zu empfangen. Dabei profitiert ERF Plus vom ersten Sendetag an vom gut ausgebauten Sendernetzwerk des zweiten Schweizer DAB+-Layers. Möglich macht dies ein zweiter Programmplatz, den ERF Medien nutzen können – dies im Rahmen eines Vertrags mit SwissMediaCast, der Betreiberfirma des Digitalradionetzes. Um die zusätzlichen Kosten von rund 300›000 Franken pro Jahr für den Sendebetrieb und weitere damit verbundene Aufwendungen zu bezahlen, suchen ERF Medien nun intensiv nach Sponsoren und vielen kleinen und grossen Spenden. Ermutigend für alle Unterstützerinnen und Unterstützer ist, dass bereits eine Spendenzusage von 100›000 Franken für die Verbreitung von ERF Plus den Grundstein für die nötige Finanzierung dieses herausfordernd grossen Projektes legt.

Damit haben ERF Medien nun auf dem gleichen Netz gleich zwei Radioprogramme im Angebot: Das beliebte Einschaltradio ERF Plus und Radio Life Channel, das Programm für 30- bis 50-Jährige. So haben die Hörerinnen und Hörer in der Deutschschweiz die Möglichkeit, mit einem einfachen Knopfdruck an ihrem Digitalradio jederzeit nach Wunsch zwischen beiden Radioprogrammen zu wechseln und sich ihr Wunschprogramm individuell zusammen zu stellen.

Beide Sender bieten Programme für die ganze Familie, Beiträge zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft geben in gut recherchierten Spezialsendungen fundierte Antworten auf Glaubens- und Lebensfragen. Die Sender unterscheiden sich in der Sprache und in der Musik. Radio Life Channel wird in Schweizer Mundart moderiert und spielt hauptsächlich zeitgemässe christliche Musik (sogenannte CCM – Christian Contemporary Music). ERF Plus ist ein Programm mit vielfältigen Wortbeiträgen und bewährter christlicher, meist deutschsprachiger Musik.

Radio Life Channel wird von ERF Medien Schweiz verantwortet, ERF Plus wird gemeinsam von ERF Medien in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz für das deutschsprachige Europa produziert; über 1000 Autoren arbeiten ehrenamtlich am Programm mit. Seit 1. August 2011 ist ERF Plus auch in Deutschland über Digitalradio DAB+ auf Sendung und wird damit in Zukunft vom Gotthard bis nach Norddeutschland zu empfangen sein.

ERF Medien sind ein unabhängiges christliches Medienunternehmen und umfassen in der Schweiz die grösste Fachredaktion im Bereich Glaube und Gesellschaft. Als internationales Medienunternehmen produzieren sie TV- und Radiobeiträge für das In- und Ausland zu Themen rund um den christlichen Glauben. ERF Medien bedienen verschiedene schweizerische und internationale Radio- und Fernsehsender.

ERF
25. Juni 2012 | 13:47