Neue Zürcher Zeitung, 20.04.2019, 07:23

Der Mensch lebt nicht von Schrift allein und Gott bleibt immer unsichtbar

Wie findet der Mensch zu Gott? Durch die Schrift, lautet die Antwort der Reformation. Doch Schrift verweist auf etwas, was sie selber nicht ist. Und das heisst: Gott bleibt unsichtbar.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum