Der Geschichte der Region nachfolgen

Medienmitteilung

Am Eidgenössischen Buss- und Bettag eröffnet die Katholische Kirche Region Rorschach im Anschluss an die ökumenischen Gottesdienste den neuen Bildstöckliweg, der sich über die dazugehörenden Gemeinden Goldach, Rorschach, Rorschacherberg und Untereggen erstreckt.

Bildstöckli und Wegkreuze sind markante Wegzeichen in unserer Region. Aus verschiedenen Gründen errichtet, sind sie mittlerweile zu Kulturgütern erwachsen. Lokalhistoriker Otmar Elsener hat die Geschichten der Wegkreuze erforscht und dazu kurze Texte geschrieben, die bei jedem Bildstöckli in der Region auf Tafeln nachgelesen werden können. Wer bei einem Bildstöckli Rast macht, findet darüber hinaus spirituelle Impulse zur Einkehr, die Elisabeth Lüthard-Fuchs zusammengestellt hat. Wer weitere Informationen wünscht, kann diese über einen QR-Code oder direkt auf der Website einsehen.

Drei Wanderrouten führen die Interessierten an den 24 Bildstöckli und Wegkreuzen vorbei durch die Region. Velo- und Kinderwagen-Umwege sind auf der Karte ausgewiesen. Am Eröffnungssonntag laden zudem verschiedene kulinarische Stationen zum Verweilen ein.

  • Wilen-Wartegg (Bildstöckli 3), Rorschacherberg: Suppe und Brot (11:30-16:00 Uhr),
    Gastgebende: Förderverein Warteggpark & Jungwacht Blauring Rorschach
  • Zellerrain (Bildstöckli 6), Rorschacherberg: Kaffee und Kuchen (11:30–16:00 Uhr),
    Gastgebende: Familie Hörler
  • Vogelherd (Bildstöckli 8), Untereggen: Salatbuffet und Grillladen, Kaffee und Kuchen
    (11:30-16:00 Uhr), Gastgebende: Maja & Peter Brülisauer & Drehscheibe Untereggen
  • Pfarreiheim Goldach (Nähe Bildstöckli 12, Bruggmühle): Würste vom Grill und Brot
    (12:00-14:00 Uhr), Kaffee und Kuchen (14:00-16:00 Uhr), Gastgebende: Pfarreiteam
    Goldach

Weitere Informationen findet man auf der Webseite www.bildstoeckliweg.ch.

Bildstöckliweg Region Rorschach | © bildstoeckliweg.ch
Katholische Kirchgemeinde Region Rorschach
15. September 2021 | 15:36