worldvision.ch, 15.05.2019, 14:16

Christoph von Toggenburg – neuer CEO von World Vision Schweiz

Medienmitteilung: Anfang Mai hat Christoph von Toggenburg (42) die Geschäftsführung beim Kinderhilfswerk World Vision Schweiz in Dübendorf übernommen. Der Schweiz-Österreichische Doppelbürger war bis vor kurzem beim WEF für humanitäres Engagement zuständig. Er löst Serge Gansner ab, der im September 2018 interimistisch eingesprungen ist und sich jetzt wieder seiner Aufgabe im Stiftungsrat widmet.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum