Religionsunterricht im 6.-8. Schuljahr

Der katholische Religionsunterricht ist vom 6. Schuljahr an bereits Bestandteil der Firmvorbereitung. Er wird ausserhalb des Stundenplanes und der Schule in Räumen der Pfarrei erteilt, unabhängig von der besuchten Schule für alle katholischen Jugendlichen unserer Pfarrei. Die Koordination und Hauptverantwortung liegt bei Jugendseelsorger Thomas Scheibel.

Bis Ende des 8. Schuljahres müssen alle Jugendlichen eine bestimmte Anzahl verschiedener Kurse besucht haben. Sie können dabei innerhalb eines vorgegebenen Rahmens wählen. Jeweils zu Beginn des Schuljahres (6. Schuljahr) resp. des neuen Semesters (7./8. Schuljahr) bekommen die Jugendlichen das aktuelle Kursbüchlein zugeschickt, in dem alle Kurse mit Zeit- und Ortsangaben beschrieben sind.

Die folgenden Fotos vermitteln einen Eindruck vom vielfältigen Angebot des Religionsunterrichts ab dem 6. Schuljahr.