Öffnungszeiten Sekretariat
Di 08.30-11.30
    13.30-17.30
Mi 08.30-11.30
Do08.30-11.30
übrige Zeiten: bitte Telefonbeantworter benutzen

Jungwacht Blauring

Logo Jubla LEBENSFREUnDE

Mit Freundinnen und Freunden zusammen sein, spielen, zelten, die Natur erkunden, unvergessliche Momente erleben: das alles und noch vieles mehr bietet Jungwacht Blauring (Jubla). In 450 Scharen in der ganzen Schweiz können Kinder und Jugendliche eine sinnvolle Freizeitgestaltung erleben.

Jungwacht Blauring zählt rund 28'000 Mitglieder und ist der zweitgrösste Kinder- und Jugendverband der Schweiz. Die Jubla ist mit der katholischen Kirche verbunden und offen für Kinder und Jugendliche aller Konfessionen und Kulturen.

Jungwacht Blauring (Jubla) bietet...
  • einen Freiraum, in dem sich Kinder und Jugendliche entfalten können und akzeptiert werden.
  • eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
  • ein vielseitiges Angebot an Aktivitäten.
  • eine Gemeinschaft, in der besinnliche Momente und Rituale wichtig sind.
  • einen Ort, wo Kinder und Jugendliche eigene Fähigkeiten entdecken und erleben können.
... Freu(n)de fürs Leben – Lebensfreu(n)de!

Auf der Website des Verbandes finden sich weitere Informationen und ein kurzer Werbeclip.

Auch in Leuggern haben Jungwacht und Blauring eine lange Tradition. Im Jahr 2006 konnte die Jungwacht ihr 50jähriges und der Blauring sein 35jähriges Bestehen feiern. Nach der Fusion mit der Jubla Kleindöttingen Anfang 2007 gehören heute zu Jungwacht/ Blauring Leuggern rund 60 Buben und Mädchen aus den politischen Gemeinden Leuggern, Full-Reuenthal, Mandach, Leibstadt, Schwaderloch und Böttstein im Alter zwischen 6 und 16 Jahren.

Die rund 20 ehrenamtlichen Leiterinnen und Leiter organisieren während des ganzen Jahres Gruppenstunden und verschiedene Anlässe, die sich an den fünf Grundsätzen des Verbandes orientieren:

  • Kreativ sein
  • Natur erleben
  • Glauben leben
  • Mitbestimmen
  • zäme si.

Höhepunkt des Jahres ist jeweils das Lager, das entweder als Hauslager in den Herbstferien oder als Zeltlager in den Sommerferien durchgeführt wird. Die Berichte, Fotos und Lagersongs geben einen guten Eindruck:

Aktuelle Informationen, jede Menge Fotos und vieles mehr gibt es auf der eigenen Schar-Homepage, bei der Scharleitung oder beim Präses.

Scharleitung und Präses