Gedanken zum Sonntag

Kein Gott der Sprengstoffgürtel

Bloss eineinhalb Tage entfernt ist der Krieg in Syrien: eine halbe Million toter Kinder, Frauen und Männer – Zehntausende davon verhungert. Doch wir schämen uns wegen drei Kilos zu viel, schreibt Jacqueline Keune in ihren «Gedanken zum Sonntag».

Jacqueline Keune | zVg
5. November 2016 | 12:00
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Gedanken zum Sonntag»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»