Kommentare

Katholikinnen bringen Hoffnung in den Bundesrat

Die Partei, die Sprache und die Region sind Kriterien bei Bundesratswahlen. Für die politische Arbeit kann aber die Konfession der Regierungsmitglieder von viel grösserer Bedeutung sein, schreibt Charles Martig im Kommentar.

Charles Martig | © kath.ch
13. Dezember 2018 | 11:54
Teilen Sie diesen Artikel!