Sektenflyer
New Age aus christlicher Sicht

Vatikan: Differenzierte Haltung zu Harry Potter-Büchern

Vor Fehlinformationen über die Haltung des Vatikans zum Bucherfolg "Harry Potter" hat der Konsultor des Päpstlichen Kultur-Rates, Peter Fleetwood, gewarnt. Fleetwood hatte im Auftrag des damaligen Präfekten der Glaubenskongregation, Kardinal Joseph Ratzinger, das Phänomen "Harry Potter" untersucht. Sein Urteil sei positiv gewesen, sagte Fleetwood gegenüber Radio Vatikan. In den "Harry Potter"-Büchern werde "gut" und "böse" deutlich unterschieden; die "Guten" würden eindeutig als diejenigen dargestellt, die am Ende siegten. Fleetwood riet Eltern, selbst die "Harry Potter"-Bücher zu lesen, um sich ein eigenes Urteil zu bilden. Zugleich warnte er vor "Angstmacherei", die "an allen Ecken und Enden den Teufel am Werk sieht".

Quelle: Radio Vatican, 20.07.05
Siehe dazu auch http://www.kath.ch/infosekten/text_detail.php?nemeid=11831

Quelle: Infosekten, 24.07.2005

Sonntag, 24. Juli 2005

 
nach oben © Dienstag, 23. Januar 2018, 03:11 Uhr · kath.ch/infosekten · infosekten@kath.ch