Medientipp

Café Schicksal

Das Londoner Café Abu Nawas ist der Zufluchtsort mehrerer Exil-Iraker. Der kommunistische Dichter Taufiq entkam der Folter Saddam Husseins. Die Architektin Amal floh aus der Heimat vor ihrem gewalttätigen Ex-Mann und Mohanad fürchtete aufgrund seiner Homosexualität um sein Leben. Sie alle holt die Vergangenheit ein, als Taufiqs radikalisierter Neffe Naseer einen Anschlag auf das Café der «Gottlosen» plant … Zum ausführlichen Filmtipp von Sarah Stutte

Amal (Zahraa Ghandour) im Café | © Filmcoopi Zürich/Dschoint Ventschr
2. Dezember 2019 | 08:14
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»