Kommentare

Hinter diese Marksteine gibt es kein Zurück mehr

Mit dem Abschluss der Jugendsynode in Rom beginn die Arbeit der Kirchen vor Ort. Die Theologieprofessorin Eva-Maria Faber hat für kath.ch eine Analyse des Schlussdokuments vorgenommen.

Eva-Maria Faber | © zVg
29. Oktober 2018 | 13:16
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Kommentare»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»