Heiliger Geist auf Facebook

Das Möbelhaus Ikea hilft jetzt auch beim Heiraten: In einer virtuellen Umgebung, mit übers Internet zugeschalteten Gästen – aber rechtlich gültig. Da muss sich wohl auch der Heilige Geist ein Facebook-Profil zulegen.

Eine Glosse von Martin Spilker

1. Mai 2015 | 13:55
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Kolumnen»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»