Medientipp

«Hedi»

Hedi steht kurz vor seiner arrangierten Hochzeit. Als er sich in die lebenslustige Rym verliebt, muss er sich zwischen Tradition und einem selbstbestimmten Leben entscheiden. Regisseur Mohamed Ben Attia reflektiert an Hedis Geschichte die Befindlichkeiten einer jungen Generation in einem Land im Umbruch. Am Donnerstag startet «Hedi» in den Kinos.

Hedi, gespielt von Majd Mastoura | © Xenix Filmdistribution)
22. September 2016 | 11:19
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»