Startseite oben rechts

«Geschlechtsangleichung mit kirchlichem Segen begleiten»

Warum braucht es eine eigene Regenbogenpastoral? Susanne Andrea Birke, Mitglied der Arbeitsgruppe Regenbogenpastoral im Bistum Basel, nennt Beispiele für die spezifischen Bedürfnisse von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transpersonen oder Intersexuellen.

Symbolbild Gender | © pexels.com
1. Juni 2017 | 11:53
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»