Medientipp

Geht unter die Haut

Bei einem Unfall verliert Yves seine Familie. Die Psychologin Eliane Hess übernimmt die Betreuung des Waisenjungen – und verliert die professionelle Distanz. Stefan Haupts Verfilmung des Romans «Finsteres Glück» von Lukas Hartmann geht unter die Haut.

Eliane und Yves vor dem Isenheimer Altar | © 2016 Xenix Filmdistribution
16. November 2016 | 16:05
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»