Franziskus: Die Kirche muss selbst wie eine Familie sein

«Wenn wir nicht verstehen, die Gerechtigkeit mit dem Mitleid zu verbinden, werden wir schliesslich unnötig streng und zutiefst ungerecht sein.» Mit diesen wegweisenden Worten wandte sich Papst Franziskus an die Teilnehmer der heute in Rom beginnenden Bischofssynode zu Ehe- und Familienfragen.

4. Oktober 2015 | 09:47
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»

weitere Artikel der Kategorie «Zitate»