De Casanova im Chloster


Chärnehus, Einsiedeln, 19.10.2017 bis 02.12.2017, 20:00

Die neue Produktion der Theatergruppe Chärnehus

In den 90er-Jahren war er der Hausautor der Theatergruppe Chärnehus und nun schreibt Thomas Hürlimann nach langem Unterbruch wieder eine Komödie für die Amateurbühne in Einsiedeln. Auf Donnerstag, den 19. Oktober 2017, ist die Première von «De Casanova im Chloster» angesetzt. Gespielt wird bis am 2. Dezember, jeweils am Mittwoch, Freitag und Samstag um 20 Uhr sowie zweimal am Sonntag um 17 Uhr.

Regie führt Barbara Schlumpf, die schon die Uraufführungen von Hürlimanns «Dr Franzos im Ybrig» (1991) und «Güdelmäntig» (1993) inszenierte. Die Musik schreibt Daniel Fueter, der mit dem Autor bei zahlreichen Theaterstücken und Chansons-Programmen zusammenarbeitete. Für die Ausstattung ist Anna Maria Glaudemans verantwortlich, für Bühne und Licht Peter Scherz. Beide wirkten 2015 – wie auch Barbara Schlumpf – bei Gisela Widmers «Seegang» im Einsiedler Chärnehus mit.

Neben der herbstlichen Spielzeit scheint auch die Spielstätte im Herbst ihres Daseins angekommen zu sein: Das Einsiedler Kino Etzel wurde 1958 eröffnet und zeigt seit 2011 keine Filme mehr. Jetzt steht dem Saal also ein Altweibersommer bevor.


Spieltage: 19. (Premiere – geschlossene Veranstaltung) / 21. / 25. / 27. / 28. Oktober, 1. / 3. / 4. / 8. / 10. / 11. / 15. / 17. / 18. / 19. / 22. / 24. / 25. / 26. / 29. November, 1. / 2. Dezember

Weitere Informationen

Lade Karte ...
Veranstaltungen
Katholisches Medienzentrum