Startseite oben rechts

Eine katholische «Parallelkirche»

Der Luzerner Ethiker Markus Arnold lässt den Ruf der Diskriminierung nicht gelten, den der Churer Bischofssprecher in Medien äusserte. Arnold spricht viel mehr von einer «Parallelkirche», die von einer Minderheit ‹lehramtstreuer› Katholiken gebildet werde.

Markus Arnold | © Sylvia Stam
24. November 2017 | 14:14
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»

weitere Artikel der Kategorie «Zitate»