Ein Ausschnitt aus einem historischen Exorzismus-Handbuch | © screenshot SRF
Ein Ausschnitt aus einem historischen Exorzismus-Handbuch | © screenshot SRF

«Eine echte Besessenheit ist ausserordentlich selten»

Im Bistum Lugano melden sich pro Tag ein bis zwei Personen, weil sie glauben, besessen zu sein, sagt der offizielle Exorzist des Bistums, Pro-Generalvikar Sandro Vitalini. Es seien häufig Menschen aus anderen Kulturkreisen wie Afrika oder Südamerika, die Hilfe suchten.

Katholisches Medienzentrum