Kardinal Gerhard Ludwig Müller und Papst Franziskus im Jahr 2015 | © KNA
Kardinal Gerhard Ludwig Müller und Papst Franziskus im Jahr 2015 | © KNA

«Differenzen kann man nicht einfach weglächeln»

Papst Franziskus zeigte sich in der Vergangenheit mehrmals barmherziger gegenüber «Sündern», als die katholische Lehre es tut. Nicht alle sind damit einverstanden. So auch Kardinal Ludwig Müller, ehemaliger Glaubenspräfekt. Wer Ehebruch begeht, darf seiner Meinung nach kein Sakrament empfangen.

Katholisches Medienzentrum