Der Medienbischof zu Risiken der Sozialen Medien

Alain de Raemy gibt im Video von kath.ch Auskunft über seine Haltung zu den Medien. Er äussert sich zu den Chancen, aber auch zu den Risiken der Sozialen Medien. «Auf Facebook läuft die Kritik viel schneller, da muss die Kirche dabei sein und Antworten geben können.» Zur Kommunikation der Schweizer Bischofskonferenz äussert sich Alain de Raemy selbstkritisch. Das Interview hat kath.ch Redaktorin Regula Pfeifer zum Mediensonntag vom 1. Mai 2016 geführt. Für Online-Spenden und weitere Informationen über die Schweizer Medienzentren folgen Sie diesem Link.

22. April 2016 | 13:51
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Multimedia»